DATENSCHUTZ

Datenschutzerklärung hpossner consulting

 
Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist

Hans-Peter Oßner
Heubnerweg 3

D - 14059 Berlin

Telefon : +49 171 22 6 00 55

E-Mail   : kontakt@hpossner-consulting.de

Ihre Rechte als Betroffene(r)

Unter den vorgenannten Kontaktdaten können Sie jederzeit folgende Rechte/Ansprüche resultierend unter anderem aus der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) ausüben

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung gem. Art. 15 DSGVO,

  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten gem. Art. 16 DSGVO,

  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten gem. Art. 17 DSGVO,

  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen gem. Art. 18 DSGVO,

  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns gem. Art. 21 DSGVO, die auf berechtigte Interessen des Verantwortlichen oder Dritten (Art. 6 I lit. f DSGVO) gestützt werden und

  • eine Datenübertragbarkeit verlangen, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben gem. Art. 20 DSGVO.

 

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden, Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter

                                                 https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Erfassung von Informationen beim Besuch unserer Website, im Einzelnen

Art und Zweck der Verarbeitung: Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, d.h., auch wenn Sie sich nicht registrieren oder anderweitig Informationen übermitteln, werden automatisch Informationen allgemeinen Ursprungs erfasst. Diese Informationen , die sogenannten Server-Logfiles, beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers, Ihre IP-Adresse (durch unseren Provider anonymisiert) und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um solche Informationen, welche keinerlei Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,

  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,

  • Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität.

 

Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Rechtsgrundlage

 

Als Rechtsgrundlagen der Verarbeitung kommen in Betracht:

  • Das Vorliegen einer Einwilligung gem. 6 I lit a.) DSGVO
    Wenn eine solche vorliegt, hat der Betroffene das Recht, diese jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

  • 6 I lit. b) DSGVO und/oder Art. 6 I lit c) DSGVO

  • 6 I lit. f) DSGVO

Empfänger

Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Webseite als Auftragsverarbeiter tätig werden.

Speicherdauer

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Daten, die der Bereitstellung der Webseite dienen, grundsätzlich der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Bereitstellung vorgeschrieben/erforderlich

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet, zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein. Aus diesem Grund ist insoweit ein Widerspruch ausgeschlossen.

SSL-Verschlüsselung

Zur Übertragungssicherheit verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Auftragsverarbeiter

Folgendes Unternehmen wurden von dem Verantwortlichen dieser Website mit der Verarbeitung von Daten beauftragt und mit diesem ein ordnungsgemäßer Vertrag über Auftragsverarbeitung abgeschlossen

One.com Group AB

Carlsgatan 3

211 20 Malmö

Schweden

Änderung dieser Datenschutzerklärung

Da sich die Gesetzeslage ändern kann, behält sich der Verantwortliche vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen Anforderungen entspricht und/oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung zu berücksichtigen, die beispielsweise bei der Einführung neuer Services erforderlich werden. Für Ihren erneuten Kontakt zu uns gilt dann die angepasste Datenschutzerklärung.

Sie haben Fragen?

Bitte wenden Sie sich an Herrn Hans-Peter Oßner als verantwortliche Stelle, dessen Kontaktdaten am Anfang dieses Formulars genannt sind.